Programm 2019

Hier findet Ihr eine Übersicht über die beim festival contre le racisme 2019  stattfindenden Veranstaltungen.

Donnerstag, 2. Mai

Vortrag: Die braune Saat – Neonazismus und Rassismus in der DDR.  Ursachen und Folgen

Freitag, 3. Mai

Interkultureller Kochabend mit der Initiative für Flüchtlinge

Samstag, 4. Mai

Come together: Festival Contre Le Racisme Opening Festivity 2019

Montag, 6. Mai

Vortrag: Faschistische Avantgarde – Student*innen und Nationalsozialismus

Dienstag, 7. Mai

Moderiertes Autorengespräch mit Willi Winkler („Das braune Netz“) über Gewicht und Einfluss alter NS-Ideologen auf Politik und Gesellschaft im Deutschland nach 1945

Mittwoch, 8.Mai

Refugees Welcome Kulturcafé mit SWAF und IfF

Donnerstag, 9. Mai

Vortrag: Antisemitismus unter jungen Geflüchteten aus dem Nahen Osten – und eine Diskussion des Umgangs damit

Freitag, 10. Mai

Vortrag: Queer Roma

Samstag, 11. Mai

Filmvorführung: „Iuventa – Seenotrettung: Ein Akt der Menschlichkeit“ und anschließende Diskussion mit Crewmitgliedern

Montag, 13. Mai

Vortrag: Die „Elite der Nation“? Die „Deutsche Burschenschaft“ im extrem rechten Milieu

Dienstag, 14. Mai

Racial Profiling und struktureller Rassismus – ein Gespräch mit Tim Wihl und Zeynep Pirayesh

Mittwoch, 15. Mai

Workshop: Empowermentarbeit und Extremismusprävention mit muslimischen Mädchen und jungen Frauen

Vortrag: Die „Identitäre Bewegung“ – Inszenierter Aktivismus der „Neuen Rechten“

Donnerstag, 16. Mai

Vortrag: Antisemitismus – Ein komplexes Phänomen greifbar machen

Freitag, 17. Mai

Vortrag: Warum wir über den Islam nicht reden können

Samstag, 18. Mai

Workshop: Rassismus und die Psyche – kritisches Weißsein

Filmvorführung: Reunion – ten years after the war

Montag, 20. Mai

Vortrag: Mitbestimmungsformate Geflüchteter in Sammelunterkünften